Heilkost Moro'sche Karottensuppe Menü 400g im 12er-Pack

inkl. MwSt., kostenloser Versand

Lieferzeit 3 - 5 Werktage

Zusammensetzung: Heilkost Morosche Karottensuppe

(Ergänzungsfuttermittel)

Karotten 55,0%, Reis 20,0%, Heilerde 10,0%, Hüttenkäse 8,5%, Wasser 5,0%, Rapsöl 1,5%.

Analysedaten: Feuchte 80,5%,
Rohprotein 7,2%, Rohfett 6,3%,
Rohfaser 1,4% Rohasche 2,0%.
Fütterungsempfehlung:

Wenn Durchfall und/oder Erbrechen vorliegen. 


2-3% des Körpergewichtes pro Tag;

max. 3 Tage hintereinander pur / ohne Zusatz füttern; 


Achtung: Bitte immer den Tierarzt / die Tierärztin kontaktieren, falls die Erkrankung trotz Schonkost länger als 2-3 Tage anhält!


Futterplan:


Die ersten 24 Std. viel Flüssigkeit zur Schonkost (pur / ohne Zusatz) anbieten. 

Wir empfehlen mindestens 3 Tage pur / ohne Zusatz. 

Am 4. und 5. Tag dann 1/3 einer unserer Fleisch PUR Sorten und 2/3 der Schonkost. 

Danach Fleisch PUR langsam steigern, immer in Verbindung mit Schonkost. 

Nach 6 bis 8 Tagen langsam wieder auf altersgerechte Menü’s umstellen und auch hier die erste Zeit noch Anteile der Schonkost untermischen. 


Achtung: Immer genügend frisches Trinkwasser zur Verfügung stellen!


Leidet Dein Hund unter chronischen Magen-Darm-Beschwerden, kannst Du die Schonkost in Verbindung mit leichtverdaulichen Fleisch-Sorten permanent füttern. Wichtig ist dabei darauf zu achten, dass das Zusatzfutter (immer in Absprache mit dem Tierarzt / der Tierärztin / Ernährungsberater/in / Tierheilpraktiker/in) abgeklärt werden muss!


Achtung: Bitte immer den Tierarzt / die Tierärztin kontaktieren, falls die Erkrankung trotz Schonkost länger als 2-3 Tage anhält!


Unser Schonkost hat folgende leicht verdauliche und heilende Inhaltsstoffe.


Inhaltsstoffe: 

• Karotten:

Selbst bei hartnäckigen Infektionen mit Giardien (Parasiten) zeigen Möhren auf Basis der „Moro’schen-Suppe“ eine heilende Wirkung. Die angegriffene Magen-Darm-Schleimhaut wird bei der Regeneration unterstützt, in dem die enthaltenen Oligosaccharide die Haftung der Bakterien an der Darmwand verhindern.

• Reis:

Reis enthält wertvolle Nährstoffe, Vitamine und Spurenelemente.

• Heilerde:

Heilerde wirkt beruhigend auf den empfindlichen Magen und ist ein natürliches, mineralisches Pulver, dass aus Löß (einer Lehm-Art) gewonnen wird. Heilerde bindet im Magen und Darm überschüssige Magen,- und Gallsäure, sowie Cholesterin LDL. 

• Hüttenkäse:

Hüttenkäse besteht aus hochwertigen Proteinen, ist leicht verdaulich und belastet nicht. Sauermilchprodukte enthalten wichtige Milchsäurebakterien, welche die gebeutelte Darmflora regenerieren. In Hüttenkäse sind alle wichtigen essentiellen Aminosäuren enthalten, die der Körper für wichtige Stoffwechselprozesse braucht. 

• Rapsöl:

Rapsöl enthält viele Mineralien, sekundäre Pflanzenstoffe wie Karotinoide, so wie die fettlöslichen Vitamine A, E und K. Diese können als Antioxidantien, Zellen vor Angriffen freier Radikale schützen.

Rapsöl hat außerdem das optimale Verhältnis zwischen Fettsäuren vom Typ Omega 3 und Omega 6.